Navigation öffnen

Wendelinus-Wege

Die Tourismus-Zentrale Saarland hat im Sankt Wendeler Land vier Pilgerwege ausgerichtet: Wendelinus-Pilgerweg, Wendelinus-Rundweg, Marien-Rundweg, Mauritius-Rundweg.

Wendelinus-Pilgerweg

hatte vor Jahren einen Vorgänger, den “Wendalinus-Weg”, einen der Saar-Lor-Lux-Kulturwanderwege der Großregion.
Der Pilgerweg beginnt an der Wendelinuskirche, führt über Alsfassen zum Wallesweilerhof (Annenkapelle), an Winterbach vorbei nach Alsweiler (das “Hiwwelhaus“ ältestes Bauernhaus Südwestdeutschlands). Weiter durch das Alsbachtal nach Tholey zur Abteikirche St. Mauritius.
Markierung: schwarze Krümme auf weißem Grund.
Länge: 14,9 km
www.pilger-weg.de

Der Wendelinus-Rundweg

geht in die andere Richtung: von der Wendelinuskirche über die Wendelskapelle hinauf zum Missionshaus der Steyler Missionare (“Museum für Missions.- und Völkerkunde”) und zum Wendelinushof. Zurück über den “Fledermauskopf” (412 m) und den Wendelinusstein.
Markierung: weiße Krümme auf grünem Grund,
Länge: 8,4 km.

Die beiden anderen Rundwege schließen sich ebenfalls an die Hauptroute an. 40 Tafeln mit Texten begleiten die Wege.
Karten mit ausführlichen Informationen sind zu beziehen über die Tourismus-Zentrale Saarland