Navigation öffnen

Salome Kootz

geb. 5. März 1914 in Dudweiler, gest. Juli 1999 in Bernau am Chiemsee

Heimatdichterin, Verfasserin von Gedichten, Essays und Szenischem, in Hochdeutsch und Mundart. Mitarbeit in der Dudweiler Geschichtswerkstatt.

Tochter des Dudweiler Druckereibesitzers und Zeitungsverlegers („Dudweiler Zeitung“) Artur Unterkeller und seiner Frau Emma, geb. Eglinsdörfer. Studium der Zeitungswissenschaft in Heidelberg. 1938 Heirat des Zahnarztes Dr. Gustav Kootz (1910-1946), zwei Kinder. Umzug nach Wien, 1945 Flucht aus Tschechien ins Allgäu, dann nach Dudweiler. Nach dem Tod ihres Mannes Berufstätigkeit u.a. als Sekretärin an der Uni des Saarlandes. (RP)