Navigation öffnen

Roswitha Rydl

Mädchenname Selak, geb. 5. Juli 1947 in St. Wendel/Niederlinxweiler

schwarz.weiß foto vor Bücherregal

Als Buchhändlerin

Lebte mehrere Jahre in Wien, mit Brieferzählungen begann ihre schriftstellerische Tätigkeit.

Von Beruf Erzieherin mit psychotherapeutischer Zusatzbildung hat sie für und mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Seit 1975 Mitglied im Verband dt. Schriftsteller VS-Saar. Mitte der achtziger Jahre veröffentlichte sie zwei Gedichtbände. Sabine Graf in einem Interview für die Saarbrücker Zeitung vom 17.04.1999: “Gedichte, die kleine Form ist bis heute ihr Ausdrucksmittel geblieben. Die Arbeit daran, sei der eines Bildhauers ähnlich, meint sie: Durch Weglassen entsteht die Form.”

„Das was zählt
das sich wohlwollende spiegeln
im auge
eines
anderen“

Seit 1988 lebt Roswitha Rydl in Neunkirchen und wurde Buchhändlerin in Ottweiler: “Das Schreiben als Delikatesse für den eigenen Verzehr und das Handeln mit Büchern fürs tägliche Brot“. Seit 2010 freie Autorin.