Navigation öffnen

Marietta Schröder

geb. 8. Jan. 1957 in Erlangen, gest. 28. Juni 2013 in Saarbrücken

Schwarz weiss Portrait

Foto: privat

Marietta Schröder war eine Autorin mit bunter Biografie, die sich in ihren Texten oft sehr nahe am eigenen Leben bewegte, wobei es ihr besonders in ihrem Buch „Die Nitribitt von Tremmersdorf“ gelang, den Motiven ihrer als traumatisch erlebten Kindheit eine allgemeingültige künstlerische Form zu verleihen.

Geboren im fränkischen Erlangen, aufgewachsen in der Oberpfalz. Zunächst in Grafenwöhr (Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab), Besuch des Staatlichen Gymnasiums in Eschenbach. 1975 Umzug nach Weiden, 1978 dort Abitur am Elly-Heuss-Gymnasium. Ab 1978 Studium Übersetzen und Dolmetschen für Englisch und Russisch. Mehrere Auslandsaufenthalte. Ehe mit einem Mann aus Ghana, gescheiterter Versuch, mit ihm in seiner afrikanischen Heimat zu leben; nach der Ehescheidung Alleinerziehende eines Sohnes. 1991 Diplom-Übersetzerin. Seit den 1990ern arbeitet Marietta Schröder parallel zu ihrer schriftstellerischen Tätigkeit als Sekretärin beim Saarländischen Rundfunk. Nach 2000 Versuch des Aufbaus einer freiberuflichen Existenz als Gestalttherapeutin und Reiki-Meisterin.

Seit 1987 Prosa-Veröffentlichungen. 1993 erste Einzelveröffentlichung: „Nitribitt von Tremmersdorf“: „‘Nitribitt‘ ist dabei eine bewusste Anspielung auf die Frankfurter Edelprostituierte Rosemarie Nitribitt (1933-1957). Das kleine ebenfalls im Buchtitel genannte (reale) Dorf ‚Tremmersdorf‘, unweit von Grafenwöhr gelegen, ist heute Ortsteil von Speinshart. Der kleine, interessante, autobiografische Züge tragende Band handelt vom Missbrauch der Seele eines Menschen […]“ (Literaturportal Bayern)

Seit 1992 zahlreiche Hörspielveröffentlichungen beim SR und anderen ARD-Anstalten.

Marietta Schröder ist Verfasserin englischsprachiger Songtexte für die saarländischen Ensembles „Orlando und die Unerlösten“ um den Countertenor Roland Kunz (z.B. „His Voice“, „My Hope“, „Unredeemed“) und „Savoy Truffle“ ( „No Fifty Ways“ und „Acceptance“ auf Savoy Truffle „Deux Zero Zero Deux“ und „Live at Truetone Records“, „Africa“ auf Savoy Truffle „Chicas & Pigs“, „Take the Burden off my Shoulders“ auf „Zing!“).   (RP)