Navigation öffnen

Heike Knauber

geb. 1967 in Saarlouis

schwarz weiß portraitFantasy-Autorin

2018 tritt Heike Knauber mit ihrer ersten eigenständigen Buchveröffentlichung hervor: Im Blanvalet-Verlag erscheint ihr 600 Seiten starker Fantasy-Roman „Najaden – Das Siegel des Meeres“.
Zum Inhalt: Zwei grausame Brüder ziehen in den Krieg, um den prophezeiten Untergang ihres Reiches zu verhindern. Ihr Auftrag: Das geheimnisvolle Siegel des Meeres zu rauben. Doch ahnen die beiden nicht, dass sich hinter dem gesuchten Artefakt eine junge Frau verbirgt, die nicht nur das Schicksal der Brüder verändern wird.

Die Autorin Heike Knauber war ein Jahrzehnt im Vertrieb für einen multinationalen Softwareentwicklungskonzern tätig, heute bereist sie als dolmetschende Assistentin für einen Industriekonzern Europa. Die ungenutzten Stunden in Hotels, an Flughäfen, im Flieger oder als Beifahrerin nutzt sie zum Schreiben. Das Handwerk hat sie sich systematisch angeeignet, hat an der Uni Saarbrücken und an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel Kurse in Kreativem Schreiben absolviert. Für ihren Fantasy-Roman greift sie auf Motive der ägyptischen und persischen Mythologie und auf eigene Reiseerlebnissen im Orient zurück und schafft daraus ihre eigene phantastische Welt.

Die Autorin lebt in Schwalbach. (RP)