Navigation öffnen

Völklingen-Lauterbach

 

Lauterbach, an der Grenze zu Frankreich im Warndt gelegen, war bis zum Schengener Abkommen Zollstation, unmittelbar auf der anderen Seite der Grenze liegt das französische Carling. Es ist der am weitesten von der Kernstadt entfernte Ortsteil Völklingens.
Die bemerkenswerten Dimensionen der Paulinuskirche, des so genannten Warndtdoms, 1912 im neuromanischen Stil gebaut, zeugen vom einstigen relativen Wohlstand, den das Dorf nach einer Periode der Glasindustrie im 18. Jahrhundert und karger Landwirtschaft dann seit Mitte des 19.Jahrhunderts durch den Bergbau genoss.
Aus Lauterbach stammt der Autor Günter Kerner, der seinem Heimatort mehrere Erinnerungsbücher gewidmet hat. ZITAT