Navigation öffnen

Nonnweiler-Bierfeld

 

Wenige Kilometer westlich von Nonnweiler liegt Bierfeld, das kleinste Dorf der Gemeinde. Es gehörte bis zum Ersten Weltkrieg zu den “Nagelschmieddörfern”, die am Rande der Eisenhütten ihr Dasein fristeten. Wie es sich in dieser “Gottvergessenheit” lebte, schildert Alfred Petto (geb.1962) in seiner Erzählung “Dorf der Mutter”. Er hatte bei der Großmutter seine Schulferien verbracht. ® ZITAT

(Das Wappen von Sitzerath mit Laufrad und Hund erinnert noch an den ausgestorbenen Beruf. Zudem gibt es April bis einschließlich Oktober jeden vorletzten Sonntag im Monat in der Nagelschmiede eine Nagelschmied-Vorführung.)