Navigation öffnen

Eppelborn-Bubach-Calmesweiler

 

Während in Eppelborn die alte Wasserburg längst verschwunden ist (ihr Standort befand sich einst unweit der katholischen Pfarrkirche St. Sebastian) hat sich im Ortsteil Bubach-Calmesweiler noch das 1735 erbaute Barockschlösschen Buseck (auch als Schloss Calmesweiler bekannt) erhalten – wenn auch nur für wenige Jahrzehnte Residenz der Freiherren von Buseck. Die Herrschaft Eppelborn war nach dem Tod Christoph Ludwig von Lewensteins als letztem seines Geschlechts an dessen Schwester Mara Margaretha von Buseck übergegangen.